Designed by:
FTP hosting Joomla Templates
Web space hosting
Weingartener O-Ritt ein Erfolg
Geschrieben von: Martin Stellberger   
Montag, 15. September 2008 13:08

Bundeswehr-Reiterabteilung: Gelungener O-Ritt am 14. September 2008!

 

Weingarten (stb) Die Stimmung bei der Bundeswehr-Reiterabteilung war an jenem Sonntagmorgen, als der Orientierungsritt starten sollte, auf dem Tiefstpunkt: Dauerregen schien die ganze Mühe zu vermasseln. Aber das Wetter stabilisierte sich und plötzlich rauschten Pferdetransporter auf den Parkplatz beim Weingartener Freibad: Über 60 Reiter retteten die Veranstaltung. Die Strecke gefiel ihnen gut.

 

Neun Stationen boten abwechslungsreiche Geschicklichkeitsspiele, die gut ankamen. Mit einem Großaufgebot an Helfern hatte die Bundeswehr-Reiterabteilung den Tag bestritten und erntete dafür Lob der Teilnehmer und von Weingartens neuem Oberbürgermeister Markus Ewald. Er hatte sich viel Zeit genommen, die Bundeswehr-Reiter kennen zu lernen, ihre Veranstaltung zu beobachten und mit vielen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Ewald ließ sich von den Reitern die Aufgaben erläutern und steuerte auch seine eigenen Reiterfahrungen aus Kindertagen bei.

 

Der Verein konnte das „Gewölbe“ auf dem ehemaligen Standortübungsplatz nutzen, das Gemütlichkeit bot, während draußen kaum zehn Grad erreicht wurden. Angetan waren die Reiter von der Vielfalt der ausgewählten Preise. Der Verein hatte viel Mühe darauf verwandt, ansprechende Preise zu beschaffen. Alle 61 Teilnehmer erhielten ihrer Platzierung entsprechend einen Preis.

 

Herbert Ullrich, Vorsitzender der Bundeswehr-Reiter, würdigte den Einsatz seiner Mitglieder und die Großzügigkeit der Förderer des Vereins aus der Region, der beiden Grundstücksbesitzer für zwei Spiele sowie der Forstämter von Staat und Fürstenhaus Wolfegg.

 

Die Teilnehmer starteten in drei Gruppen: Bei den Einzelreitern siegte Stephan Williamson aus Bodnegg vor Desirée Roth aus Zollenreute und Angelika Bosl von der Ersten Westernunion Oberschwaben. Die Wertung der Jugendlichen Reitpartner gewannen Marie-Sophie Stratmann und Miriam Ecker vom Islandpferde-Zuchtverband Oberschwaben vor Lena und Judith Rittner von der Reitschule Waldburg-Feld. Bei den Erwachsenen trugen Tanja Pfeffer und Andreas Pfau aus Schlier den Sieg davon. Matthias Spieß und Sabine Jauz aus Karsee wurden Zweite vor Sina Deutschmann und Ina Hinkelmann aus Fenken.

 

 Anritt auf Station 2

 

  

Wasserspiele sind bei O-Ritten beliebt

Reich gedeckter "Gabentisch" für die Teilnehmer

  

Oberbürgermeister Markus Ewald lässt sich den O-Ritt beschreiben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktualisiert ( Freitag, 26. September 2008 10:22 )
 
, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting